0049 176 64 67 81 40 info@juliahanke.de
TEILEN

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, welche positiven Gefühle es hervorbringt, wenn Du mit den Stärken arbeitest?

Ich bin begeisterter Fan von der Arbeit mit positiven Gefühlen. Barbara Fredrickson hat in ihrem Bestseller “Macht der positiven Gefühle” sehr gut begreifbar dargestellt, wie positive Gefühle sich auf das Wohlbefinden auswirken: Einmal begonnen eröffnet es eine positive Aufwärtsspirale, die die eigene Wahrnehmung verändert und den Blick öffnet für die schönen Momente im Leben. 

Heute möchte ich Dich einladen, darüber nachzudenken, was genau passiert, wenn Du Dir die eigenen Stärken bewusst machst und welche positiven Gefühle dadurch aktiviert werden. 

Stolz ist eines der positiven Gefühle, welches Du sehr gut durch die Stärkenarbeit aktivieren kannst. Und was dann dazu führt, dass Du vermehrt die Dinge anstrebst, die Dein Selbstvertrauen stärken und Du das machst, was in Deinem Naturell liegt.

Stolz ist ein charmanter Verführer – einmal erlebt, will man dieses Gefühl immer wieder erleben und das geht nun einmal nur, wenn wir das wiederholen, was zum Stolz geführt hat. 

Stolz entsteht nicht im luftleeren Raum: Stolz entsteht, wenn wir das tun, was unserem Naturell entspricht und was wir für wichtig halten. Ich entwickele keinen Stolz auf eine komplexe Problemlösung, wenn ich kein Faible für Problemlösen habe. Ich bin nicht stolz auf meine Fähigkeit strukturiert und gewissenhaft zu arbeiten, wenn dies nur mittel zum Zweck ist. 

Stolz hat eine unglaubliche Macht, wenn es darum geht, uns selbst besser zu verstehen. Mit Stolz zu arbeiten hilft eine Intuition für sich selbst zu erarbeiten. 

Sobald Menschen erleben, was Stolz bei ihnen selbst bewirkt, dann ist das der erste Schritt Stolz auch mit anderen zu teilen, andere wertzuschätzen und zu sagen: “Damit hast Du meine Welt verändert!”. Das Thema Wertschätzung erhält eine ganz neue Bedeutung: Es ist eine zwischenmenschliche Währung, die hilft, dass jeder im Team weiß, auf was er Stolz sein kann. 

 

 

Du willst mehr Inspirationen zum Thema "Positive Gefühle": Dann lade Dir meine Blog-Reihe zu positiven Gefühlen als PDF runter